Wer bei diesem Doppel-Konzert wen supportet ist nicht zu klären. Gewiss jedoch, dass die Mischung dieser beiden Formationen wieder hochexplosiven Funstoff bietet. Da sind zum einen die kreisärsmten Jungs aus dem Raum Lüneburg, die nichts anderes wollen, als die angestaubte Schützenfestcoverbandmusikszene mit ihren Interpretationen nationaler und internationaler Rockmusik aufzurütteln. Und das stets mit einem Augenzwinkern. Und zum anderen die alten Hasen in der Lüneburger Musikszene – Bernies Favoriten: Volker „Nixon“ Nielsen und Andreas Borutta (beide Gitarre) mit Bass (Joachim Stankowski) und Cajon (Claus Amelung) – eine bekennende Coverband. Ein Widerspruch? Keinesfalls! Denn was die beiden Bands eint, ist der unbändige Spaß daran, ihre Songs immer wieder neu zu erfinden.

https://www.ticket-regional.de/stage_1006.php?timeID=848825