VVK im 1W, in LG bei Contigo und Buchhandlung am Lambertiplatz sowie online hier:
https://www.ticket-regional.de/stage_1006.php?timeID=706602

VOM URSPRUNG UND NEUBEGINN
Als Inspiration für die malerische Umsetzung: „Die Krone der Weiblichkeit“ lenkt Kerstin Svensson einen frischen Blick auf das weibliche Geschlecht. Die Vulva als Symbol für den kraftspendenden und machtvollen Bereich des Frauenkörpers, in dem Leben entsteht und der Welt übergeben wird.