Liebe Künstler*innen! Diese schwierige Zeit verlangt uns allen viel ab. Wir sollten aber umso dringender besonnen und ruhig bleiben und füreinander da sein, wo es nur geht. Aus dieser Krise kann viel Gutes wachsen!

Profibands aus unserem Umfeld berichten uns, dass sie jetzt bereits kurz vor dem Aus stehen, da alle Gigs bis in den Sommer hinein abgesagt wurden. Wer kann, verdingt sich jetzt als Aushilfe dort, wo es ihm oder ihr mit anderen als den musikalischen Fähigkeiten möglich ist. Unser ONE WORLD Kulturzentrum werden wir hoffentlich unter großen Anstrengungen mit einem Bündel von Maßnahmen erfolgreich durch die Krise schleusen. Dazu gehören Gutschein-Verkäufe, die Bitte an unsere Vereinsmitglieder ihre monatlichen Beiträge als Jahresbeitrag vorzuziehen, Stundungen und andere Formen von Zwischenfinanzierungen mit dem Ziel, die einnahmefreie Zeit zu überbrücken. Denn nicht unerhebliche laufende Verbindlichkeiten müssen weiterhin bedient werden. Es wird sicher auch staatliche Zuwendungen für kleine freie Kulturanbieter geben, aber wir wollen uns nicht auf die hierzu noch vagen Zusagen verlassen müssen. Das heißt, wenn wir die Corona-Zeit überstanden haben, müssen wir die Vorfinanzierungen in Form von Gutschein-Guthaben, nicht kontinuierlich einlaufenden Mitgliedsbeiträgen etc. kompensieren.

Dennoch sind wir sicher: Es wird eine Nach-Corona-Zeit für das ONE WORLD geben, und dann wollen wir für Euch und unsere Gäste in unserer schönen Atmosphäre wieder mit Freuden unsere Türen öffnen!

Damit uns dies möglich ist, hier nun ein dringender Aufruf an alle Bands und Einzelkünstler*innen, die nicht existenziell von der gegenwärtigen Krise bedroht sind. Wir wissen noch nicht, wann, aber wenn es soweit ist, wollen wir die Zeit nach dem Shut Down mit einem Big Bang-Wochenende starten und bitten Euch:

SPIELT BEI UNS MIT ANDEREN BANDS EINEN „ENDLICH WIEDER NÄHE LIVE!“-GIG PRO BONO,

damit wir Euch auch zukünftig unseren wunderschönen Saal zur Verfügung stellen und die Region mit Eurer Kultur bereichern können. Für Euer leibliches Wohl sorgt dann selbstverständlich unser tolles Küchenteam mit seinen leckeren Speisen!

Wer diesem Aufruf folgen möchte, melde sich unter dem Betreff ENDLICHWIEDERNÄHELIVE! bei:

a.muender@gmx.net (Astrid Münder, aktives Mitglied, Programmplanung) und

lundjoachim@gmail.com (Joachim Lund, langjähriger Betreiber der Wunderbar, Freund und externer Unterstützer unseres Vereins),

damit wir schon einmal einen Überblick erhalten, wie wir die „Zeit danach“ organisieren können. Wir melden uns bei Euch, sobald wir Neues wissen.

Achtet gut auf Euch und Euer Umfeld und bleibt unbedingt gesund!!

Jens Thomsen (für den Vorstand) und Astrid Münder und das gesamte One World Team