Seit 2011 mit über 800 Live-Auftritten ist der Münchner Songwriter
Daniel del Valle als Sleepwalker‘s Station weltweit unterwegs. Seine
Songs in 5 Sprachen erzählen von
seinen Reisen, von Irland, dem Indischen
Ozean und Australien. Es
sind romantische Geschichten von
Kapitän Franklin auf der Suche
nach einer Passage durch das ewige
Eis, von Don Quixote im Kampf
gegen die Windmühlen und Coehlo‘s Alchemisten auf seiner-
Schatzsuche durch die Sahara. Akustischer Indie Folk mit Dylans
Wurzeln, Nick Drakes Philosophie und den Träumen des
Mr. Jones der Counting Crows.