Die Band trat gleich mit der ersten Single 1997 einen internationalen
Siegeszug an. „Rescue Me“ erreichte in mehr als 20 Ländern
Top-Charts-Positionen mit Gold- und Platinstatus in halb Europa. Hits wie „Read My Sign“ oder der Tatort- Schimanski-Song „Bliss In My Tears“ sowie 7 weitere
Alben verkauften sich mehr als zwei Millionen mal und untermauern ihren
erstklassigen Ruf. In über 20 Jahren spielten sie etwa 1800 Konzerte
zwischen Templin und Texas. Mit ungebremsterLeidenschaft, dem Hang
zu großen Melodienbögenund vielschichtigen Arrangements
bieten Jana Groß, Andreas Birr und Hendrik Röder Songs aus
sämtlichen Alben. Selbstverständlich gibt es auch Covers wie „An den Ufern
der Nacht“ von den Puhdys-Vätern, oder Rio Reisers „Junimond“
vom aktuellen und erstmals deutschsprachigen Album der Band